de.svg
DE
dropdown-icon
  • tr.svg
    TR
  • en.svg
    EN
  • de.svg
    DE
  • fr.svg
    FR
  • ru.svg
    RU
  • it.svg
    IT
  • es.svg
    ES
BolPoints Detail
BolPoints Detail
Reisedetails
Reisedetails
Kampagnen
Kampagnen
Mitgliedschaftsdetails
Mitgliedschaftsdetails
Was ist BolBol?
Was ist BolBol?

Fragen und Anfragen zu BolBol können Sie unter der gebührenfreien Nummer 0 (850) 399 17 015 an unser Callcenter richten.

user-profile-circle

Mitglied von Pegasus BolBol seit dem

Verfügbare BolPuan
bol-bol-white
Ablaufen BolPuan
BolPuan

Die Vorteile des Fliegens mit Pegasus BolBol nicht zu verpassen, solltest du deine BolPuan vor deren Ablauf nutzen.

Fragen und Anfragen zu BolBol können Sie unter der gebührenfreien Nummer 0 (850) 399 17 01 an unser Callcenter richten.

Top Flugangebote für Leipzig

-

Voraussichtlicher billigster flug für einen erwachsenen passagier:

Daten mit günstigeren Flügen auswählen

Leipzig Wetter

Gün
Min
Max
 
Fr
16ºC
28ºC
Fr
Sa
17ºC
31ºC
Sa
So
19ºC
31ºC
So
Ankunftsflughafen: Flughafen Leipzig/Halle (LEJ)
Flugzeit von Antalya nach Leipzig: 3 Stunden 30 Minuten

Leipzig liegt am südlichen Ende der Norddeutschen Tiefebene im Bundesland Sachsen. Mit etwa 600 Tausend Einwohnern trägt die Stadt den Titel der bevölkerungsreichsten Stadt des Freistaates Sachsen.

Leipzig, das an die Stadt Halle an der Grenze zu Niedersachsen grenzt, hat 63 Kreise. Die wirtschaftlich hochentwickelte Stadt steht auch mit ihren künstlerischen und kulturellen Aktivitäten hoch im Kurs. Die Stadt ist auch berühmt für Persönlichkeiten wie Schubert, Martin Luther, Schiller und die Neue-Leipziger-Schule. Wenn Sie mit den bequemsten und günstigsten Flugtickets zur günstigsten Zeit mit den Vorteilen von Pegasus Airlines nach Leipzig reisen möchten, können Sie nach den besten Angeboten suchen und Leipzig mit Direktflügen vom Flughafen Antalya erreichen.

Beliebte Flüge

Leipzig ist berühmt für seine Kongresse und Messen und empfängt jedes Jahr Tausende von Gästen. Pegasus Airlines bietet Direktflüge von Antalya und Anschlussflüge via Flughafen Antalya aus anderen Städten an. Leipzig lässt sich auch aus Berlin sehr komfortabel mit dem Zug erreichen.

Transport vom Flughafen Leipzig Halle in die Innenstadt

Der Flughafen Leipzig Halle liegt 18 km nordöstlich der Stadt und die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt dauert durchschnittlich 20 Minuten.

Es gibt Züge, die alle 30 Minuten zwischen defm Flughafen und dem Stadtzentrum verkehren. Gleichzeitig stehen auch Flughafen-Shuttles für den Transport in die Innenstadt zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie das Zentrum auch bequem mit dem Taxi vom Flughafen aus erreichen.

Wenn Sie ein Auto mieten möchten, können Sie die Seite des Pegasus-Autovermietungsservice besuchen. Sie können aus den für Ihre Reisedaten angebotenen Fahrzeugoptionen das für Sie passende Fahrzeug mieten und am Flughafen in Empfang nehmen.

Stadtverkehr

Leipzig verfügt über ein sehr gut ausgebautes Nahverkehrsnetz. Es bietet seinen Bewohner*innen und Besucher*innen diverse Transportalternativen wie Busse, Bahnen, Fahrräder, Züge und Straßenbahnen. Die am häufigsten verwendeten Transportmöglichkeiten sind dabei: Busse und Straßenbahnen. Busse und Straßenbahnen, die im 10-Minuten-Takt verkehren, bieten einen Transport in nahezu jeden Teil der Stadt.

Mit der "Leipzig Card" können Sie sich bequem und günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen. Sie können die Karte in den LVB-Shops, in den Tourist-Informationen oder im Online-System kaufen.

Als Kulturhauptstadt Deutschlands bekannt, bietet Leipzig seinen Besuchern eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Die Plätze Naschmart und Augustplaz rund um den Leipziger Hauptbahnhof in der Innenstadt gehören zu den Gegenden, in denen sich die Übernachtungsmöglichkeiten konzentrieren. Gäste, die in die Stadt kommen, bevorzugen im Allgemeinen Hotels im Zentrum aufgrund der bequemen Transportmöglichkeiten und der Nähe zu strategischen Bereichen.

Abgesehen davon gibt es in Leipzig viele Hostel-Möglichkeiten. Der Stadtteil Kleinzschocher im Südwesten der Stadt wird auch wegen seiner Nähe zum Clara-Zetkin-Park und der Neuen Oper bevorzugt.

Die Küche Leipzigs hat die Merkmale der traditionellen sächsischen Küche. Unter seinen berühmten Gerichten finden sich Fleischgebäck, Schweinebraten und Schnitzel. Außerdem sind Berliner Würstchen vom Schwein und Frankfurter Würste vom Kalb nicht wegzudenken.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie nach Leipzig reisen

  • Die Stadt Leipzig, Knotenpunkt alter Straßen, gewann mit dem Bau der ersten deutschen Fernbahn zwischen Dresden und Leipzig und ihrer Eröffnung im Jahr 1839 an Bedeutung.
  • Im 7. Jahrhundert am Zusammenfluss von Elster und Parthe gegründet, leitet sich der Name der Stadt von den Linden in der Region ab. In der Stadt, in der Johann Sebastian Bach, einer der bedeutendsten Vertreter der Barockmusik, die letzten 27 Jahre seines Lebens verbrachte, befindet sich auch das Bach-Museum, in dem die persönlichen Gegenstände des Komponisten ausgestellt sind.
  • In Goethes "Faust" wird es als kleines Paris beschrieben.
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittstemperatur: 8,9 C
  • Vegetation: Wald
  • Unterschied zu GMT: GMT+2
  • Telefonvorwahl: +49
  • Währung: Euro
  • Sockeltyp: Typ F

Wichtige Telefone

  • Krankenwagen: 116117
  • Feuerwehr: 112
  • Polizei: 110
  • Flughafen: 341 224-1155

Sehenswürdigkeiten in Leipzig

Leipzig ist eine Stadt Deutschlands mit einer ausgeprägten Kunst- und Kulturlandschaft. Leipzig zeichnet sich durch seine original restaurierten und erhaltenen Strukturen, Architektur, Parks, Museen und städtischen Aktivitäten aus.

Informationen zu Leipzig

  • Die künstlerische Atmosphäre Leipzigs spürt man am besten, wenn man durch all seine Gassen schlendert und einen Blick in die Seitenstraßen wirft.
  • Es ist möglich, die Stadt zu genießen, indem Sie Zeit in den Straßen von Leipzig verbringen, wo der Duft von Kuchen und Kaffee zu spüren ist.
  • Als eines der wichtigsten Zentren deutscher Kultur bietet Leipzig mit seinen etablierten Universitäten, Plätzen mit kulturellen und künstlerischen Spuren, historischen Gebäuden und vielen Sehenswürdigkeiten ein reichhaltiges Angebot.

Orte zum Besuchen

  • Leipzig Markt
  • Hauptbahnhof Leipzig
  • Auerbachs Keller
  • Leipziger Universität
  • Völkerschlachtdenkmal
  • Nikolaikirche
  • Zum Arabischen Coffe Baum
  • Bach House
  • Grassimuseum
  • Gewandhaus Leipzig

Festivals in Leipzig

  • Richard-Wagner-Festspiele (Mai)
  • Leipziger Bachfest (Juni)
  • Mendelssohn-Festival (September)
  • Schumann-Festwoche (September)
  • A-Cappella-Festival (April)
  • Klassische Musikkonzerte im Freien (August)
  • Highfield-Musikfestival (August)

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was und wo kaufen in Leipzig?

Die beliebtesten Einkaufsspots sind das Königshaus und Messehofpassage. Es gibt auch Buchhandlungen und spezielle Geschäfte, in denen Sie Souvenirs von Leipzig finden. Für Ihren ausgiebigeren Einkauf können Sie den Specks Hof und den Bartel Hof wählen. In diesen Einkaufszentren, in denen viele weltberühmte Marken ansässig sind, finden Sie auch Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen können.

Gibt es ein Nachtleben in Leipzig?

In Leipzig gibt es kein sehr ausgeprägtes Nachtleben. Ihre Abendprogramme können Sie in Cafés, Restaurants und Kneipen rund um den Marktplatz gestalten. Für lebhaftere Unterhaltungsmöglichkeiten können Sie das Viertel Barfussgaschen wählen, in dem sich viele Kneipen und Clubs befinden.

Welchen Platz hat Leipzig in der deutschen Geschichte?

Die Stadt, die auch Geburtsort des berühmten Pianisten und Chorleiters Richard Wagner ist, ist ein Ort, an dem das Herz der Kunst mit seiner tief verwurzelten Musikgeschichte, Theater und Oper schlägt. Keine andere Stadt in Europa hat eine so große musikalische Tradition. Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn, die zwischen 1723 und 1750 als Musikdirektoren tätig waren, gehören zu den Wahrzeichen Leipzigs.

Der erste Reisescheck, die erste Enzyklopädie in Serie, das erste Lehrbuch, die erste Buchreihe, die erste Leipziger Tageszeitung. Mit dem nach dem Ersten Weltkrieg unterzeichneten Vertrag von Versailles wurden in Leipzig Fälle von Kriegsverbrechen vor Gericht gestellt.

Wann nach Leipzig reisen?

Leipzig, das für seine Niederschläge berühmt ist, erhält vor allem in den Frühlingsmonaten ziemlich viel Niederschlag. Die beste Reisezeit für die Stadt, in der die Wintermonate recht kalt sind, ist Juni und Juli. In diesen Monaten, in denen die Durchschnittstemperatur 25 Grad erreicht, sind auch die kulturellen Aktivitäten ziemlich reich. Eine 4-tägige Reiseroute reicht aus, um die Stadt und die Umgebung vollständig zu erkunden.

Oben Oben